FRANZISKA MORGENSTERN, 1969 geboren in Berlin

Berufsgrundschuljahr Fachrichtung Schreinerhandwerk, Neustadt am Titisee;
anschließende Lehrzeit in der Tischlerei von Hanns-Rudolf von Wild, Berlin
Dreijähriges Europaprojekt für Handwerker, organisiert von der »Association des Compagnons du devoir« in Frankreich und der Handwerkskammer Köln in Deutschland
mit Abschluss der europäischen Meisterprüfung
Einjähriges Stipendium an der Fondation de Coubertin, Paris
Einjährige Ausbildung zur Gestalterin im Handwerk, Akademie Ebern/Bayern
Auszeichnung der Diplomarbeit mit dem bayerischen Meisterpreis für Design
Nominierung zum Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner
Studiengang Produkt/Kommunikationsdesign, Fachhochschule Potsdam
Pratikum in Buenos Aires bei Team Fierro, muebles de autor und Dakota Jackson,
furniture design, New York
Abschluss als Kommunikationsdesignerin
Diplomarbeit mit Auszeichnung »Zum Handwerk – Momentaufnahmen und Zukunftsprojektionen«
2009 Gründung eines gemeinsamen Labels für hochwertigen Möbelbau mit Till Hertling

TILL HERTLING, 1962 geboren in Berlin

1975–1980 Dartington High school, England; Schwerpunkt Handwerk
1981/82 Berufsgrundschuljahr, Holztechnik
Ausbildung zum Tischler; 1,5 jährige Geigenbaulehre
1988 eigene Werkstatt mit Schwerpunkt Möbelbau, Restauration, Drechsel- und Bildhauerarbeiten
Gründung der Werkstattgemeinschaft Wildwerkstätten
2009 Gründung eines gemeinsamen Labels für hochwertigen Möbelbau mit Franziska Morgenstern

CV